Grenz-Cup BOF IF

Dänemark

Team B

Kader 1b :  Lena, Iven, Felix, Alexander, Peer und Jarno

 

 

Am 24.11.2013 trafen wir uns um 7:30h (einige Kinder und Erwachsenen sahen noch sehr müde aus), um zum Grenz-Cup nach Dänemark zu fahren. Die Fahrt im Konvoi verlief eigentlich ganz gut, doch leider wurde ein Teil der Mannschaftsfotos bereits unterwegs gemacht.

Angekommen in Dänemark ging es dann auch relativ zügig los für die roten Teufel.  Im ersten  Spiel um 9:30h hieß der erste Gegner Rodekro IF ( 2006 ). Keine 2 Minuten waren gespielt, da nahm Jarno den Ball aus der Luft und erzielte das 1:0. Eine Minute später war es wieder Jarno, der die roten Teufel mit 2:0 in Führung brachte. Da unsere Jungs von der ersten Minute Druck machten, fiel, wie soll es anders sein, das 3:0 durch Jarno durch einen tollen Heber. Im Minutentakt ging es weiter, so dass Peer in der 5 Minute das 4:0 erzielt. Die Abwehr stand mit Felix sehr sicher. Durch ein Eigentor von Rodekro IF   in der 8 Minute stand es 5:0. Zum Schluss ließ dann die Konzentration nach und der Gegner erzielte dann doch den Ehrentreffer zum 5:1.

Um 10:10 ging es dann im zweiten Spiel gegen den SuB Sonderborg.

1 Minute, ein Fernschuss von Lena, der knapp über das Tor ging. Nach mäßigem Beginn erzielte Jarno mit einem Drehschuss das 1:0, doch danach erhöhte Sonderborg den Druck und schoss 3x auf unser Tor, zum Glück aber immer daneben. Sonderborg wird immer besser und unsere Abwehr ist etwas unkonzentriert, doch dann erlöst Iven uns mit dem 2:0 durch einen tollen Schuss. Es war ein gutes Spiel von uns, wir haben toll gekämpft und verdient 2:0 gewonnen.

Zum letzten Vorrundenspiel trafen wir dann um 10:50 auf Lojt IF2.

Von der ersten Minute an waren wir nicht im Spiel. So war es eine Frage der Zeit, bis in der ersten Minute das 0:1 fiel. Und so ging es weiter: 2 Minute 0:2, 5  Minute 0:3,  6 Minute 0:4.

Im Fallen erzielte Peer zwar das 1:4 , aber durch ein Handspiel im Strafraum und den anschließenden 7 Meter erzielte Lojt IF das 1:5. Es war kein gutes Spiel von uns und wir haben es verdient verloren.

Als Gruppenzweiter zogen wir ins Halbfinale gegen Sub Sonderborg aus der ersten Gruppe ein.

Lena kämpft sich durch und erzielt das 1:0. Sonderborg spielt gut mit und erzielt in der 4 Minute das 1:1. Die roten Teufel stehen mächtig unter Druck und so erzielt Sonderborg in der 6 Minute das 1:2. Doch dann ist Jarno wieder zur Stelle und erzielt im Liegen das 2:2.

Verlängerung: das nächste Tor entscheidet. Spannung pur. Das Spiel geht hin und her. Die Jungs und Lena kämpfen bis zum Umfallen. Hochrote Köpfe waren zu sehen, Seitenstiche und Laufen bis zum Umfallen. Unsere Jungs haben die besseren Chancen, nur leider will der Ball nicht in Tor. Und so kommt es, wie es kommen muss. In der 15 Minute hat Sonderborg das nötige Glück und erzielt in einem tollen  kämpferischen Spiel von beiden Seiten das überaus glückliche 3:2 für Sonderborg.

Wir haben toll gekämpft und einen tollen  dritten Platz belegt ( wir können stolz auf uns    sein ).

 

Anschließend ging es dann für unsere anderen Jungs im zweiten Turnier weiter.

Begleitet vom Berichtschreiber Waldemar Hartmann aus Osdorf  hoffen wir auf einen ähnlichen Erfolg unserer Jungs.

------Gruppe U9 C1------ ------Gruppe U9 C2------
Dybbøl IU SUB Sønderborg 1
SUB Sønderborg 2 Løjt IF 2
Rødekro IF 3 Rødekro IF (2006) 1
Rødekro IF 2 (2006) Gettorfer SC 1b
Nr. Beginn Spielpaarung Ergebnis
1 09:00  Dybbøl IU (Piger) - SUB Sønderborg 2  0 : 4
2 09:10  Rødekro IF 3 - Rødekro IF 2 (2006)  1 : 2
3 09:20  SUB Sønderborg 1 - Løjt IF 2  2 : 1
4 09:30 Rødekro IF 1 (2006)  -  Gettorfer SC 1b 1 : 5
5 09:40  SUB Sønderborg 2 - Rødekro IF 3  1 : 2
6 09:50  Rødekro IF 2 (2006) -  Dybbøl IU (Piger) 4 : 0
7 10:00  Løjt IF 2 - Rødekro IF 1 (2006)  4 : 1
8 10:10  Gettorfer SC 1b - SUB Sønderborg 1  2 : 0
9 10:20 Dybbøl IU (Piger)  - Rødekro IF 3  1 : 3
10 10:30  Rødekro IF 2 (2006) - SUB Sønderborg 2  3 : 6
11 10:40  SUB Sønderborg 1 -  Rødekro IF 1 (2006) 4 : 1
12 10:50  Gettorfer SC 1b - Løjt IF 2  1 : 5
               
13 11:10 Nummer 4 Gruppe 1 - Nummer 4 Gruppe 2   :  
    Dybbøl IU (Piger)    Rødekro IF 1 (2006) 3 : 0
14 11:20 Nummer 1 Gruppe 1 - Nummer 2 Gruppe 2   :  
     SUB Sønderborg 2   Gettorfer SC 1b  3 : 2
15 11:30 Nummer 1 Gruppe 2 - Nummer 2 Gruppe 1   :
      Løjt IF 2   Rødekro IF 2 (2006)  4 : 2
16 11:40 Nummer 3 Gruppe 1 - Nummer 3 Gruppe 2   :  
     Rødekro IF 3      SUB Sønderborg 1 3 : 4
17 11:50 Vinder Semi 1 - Vinder Semi 2   :  
     SUB Sønderborg 2    Løjt IF 2 2 : 3

Team A

Bericht vom Hallenturnier in Krusaͦ vom 24.11.2013

Die Gettorfer Roten Teufel traten an diesem Sonntag mit zwei Mannschaften zu diesem Hallenturnier an. Glücklicherweise musste das Team A(Julius, Jönne, Ben, Nicholas, Mica und Oke) nicht ganz so früh aufstehen.

Unsere Gruppengegner waren MG&BK-de blaͦ, RØdekro IF1 und der TSV Bordesholm.

Im ersten Spiel gegen MG&BK-de bla fiel das 1:0 für unsere Mannschaft bereits nach 12 Sekunden durch Julius. Obwohl die Gettorfer die gegnerische Mannschaft gut im Griff hatten, fiel das 1:1. Zwei Minuten später wurde ein Schuss von Ben mit der Hand abgewährt. Elfmeter, Jönne läuft an und 2:1. MG&BK erzielten aber wieder den Ausgleich. In der selben Spielminute erzielte Nicholas nach schöner Vorlage von Mica das 3:2. Die Gettorfer erspielten sich noch zwei gute Torchancen, nutzen diese aber nicht und wurden kurz vor Schluss mit dem 3:3 bestraft.

Im zweiten Spiel trafen wir auf die zweite dänische Mannschaft RØdekro IF1. Durch einen Fernschuss von Julius gingen wir mit 1:0 wieder in Führung. In der dritten Spielminute schoss Jönne das 2:0 nach Vorlage von Mica. Die Konzentration ließ nach und wir mussten noch zwei Gegentore hinnehmen.

Um das Halbfinale zu erreichen hieß das Motto für das letzte Gruppenspielt: Ein Sieg muss her und zwar gegen den TSV Bordesholm

Das Spiel endete 7:2 für uns. Julius schoss die ersten vier Tore, danach traf noch einmal Mica und zweimal Nicholas. Bei so vielen Toren in so kurzer Zeit konnte selbst der Waldemar Hartmann aus Osdorf trotz gut vorbereitetem Berichtzettel nicht mehr folgen.

Im Halbfinale spielten wir gegen DanUrlaub. Ich nehme es vorweg. Es hatte mit Urlaub nichts zu tun. Wir wurden in unserer Hälfte eingeschnürt. DanUrlaub ging mit 1:0 in Führung. Oke konnte mit der ersten Torchance das 1:1 erzielen. In der sechsten Spielminute lagen wir schon 1:4 hinten, Julius konnte noch auf 2:4 verkürzen. Das Spiel endete 2:5. Aus Waldemars Hartmann Sicht war der Sieg der Dänen hoch verdient.

Unsere Mannschaft hat sich im ersten Hallenturnier der Saison sehr gut geschlagen.

Jetzt noch kurz zu Heiner: Danke für den Waldemar. Bis zum 14.12 auf dem Männerabend. Ich trinke Weissbier.

------Gruppe U9 A1------ ------Gruppe U9 A2------
Bov IF Rødekro IF 1
DanUrlaub TSV Bordesholm
DGF Flensborg MG&BK - De blå
Eidertal Molfsee 1 Gettorfer SC 1
Nr. Beginn Spielpaarung Ergebnis
1 11:20 Bov IF  -  DanUrlaub 1 : 6
2 11:30  DGF Flensborg - Eidertal Molfsee 1  2 : 5
3 11:40  Rødekro IF 1 -  TSV Bordesholm 6 : 2
4 11:50  MG&BK - De blå -  Gettorfer SC 1 3 : 3
5 12:00  DanUrlaub -  DGF Flensborg 5 : 1
6 12:10  Eidertal Molfsee 1 -  Bov IF 2 : 4
7 12:20  TSV Bordesholm -  MG&BK - De blå 1 : 5
8 12:30  Gettorfer SC 1 -  Rødekro IF 1 2 : 2
9 12:40  Bov IF -  DGF Flensborg 1 : 3
10 12:50  Eidertal Molfsee 1 - DanUrlaub  0 : 3
11 13:00  Rødekro IF 1 - MG&BK - De blå  4 : 1
12 13:10  Gettorfer SC 1 - TSV Bordesholm  7 : 2
               
13 13:30 Nummer 4 Gruppe 1 - Nummer 4 Gruppe 2   :  
    DGF Flensborg    TSV Bordesholm 6   1
14 13:40 Nummer 1 Gruppe 1 - Nummer 2 Gruppe 2   :  
     DanUrlaub    Gettorfer SC 1 5   2
15 13:50 Nummer 1 Gruppe 2 - Nummer 2 Gruppe 1   :
      Rødekro IF 1     Eidertal Molfsee 1 3   2
16 14:00 Nummer 3 Gruppe 1 - Nummer 3 Gruppe 2   :  
     Bov IF   MG&BK - De blå  5   1
17 14:10 Vinder Semi 1 - Vinder Semi 2   :  
     DanUrlaub     Rødekro IF 1 4   2

Klicks seit 01.09.2011