Hallenturnier

SpVg Eidertal Molfsee

Turnier SpVg Eidertal Molfsee 08.02.2014

Wenn am Samstag noch vor 7 Uhr der Wecker klingelt, dann kann das nur bedeuten, dass die Roten Teufel wieder auf Torejagd gehen wollen. Also raus aus den Federn und ab in Richtung Freilichtmuseum. Beim Turnier der gastgebenden Spielvereinigung Eidertal Molfsee hatte sich das Who-is-Who des KFV Kiel versammelt um sich mit der Macht aus dem KFV RD-ECK zu messen.

Im ersten Spiel ging es gegen den HSV. Hier ist natürlich nicht der derzeit taumelnde Dino gemeint, sondern der Heikendorfer SV. Bereits in der 3. Minute gelang Julius nach langem Pass von Mica die Führung mit einem Schuss durch die Hosenträger des HSV-Keepers. Trotz anschließender Dominanz – ein Lattenkracher von Julius sowie zwei gute Chancen von Ben fanden leider nicht den Weg ins Netz – sollte es bis zur 7. Minute dauern, ehe abermals Julius das 2:0 erzielen konnte. Jönne erhöhte in der 9. Minute noch zum Endstand von 3:0.

War es in der Vergangenheit immer wieder das Auftaktspiel, das die Teufel komplett verschlafen haben, so droht mittlerweile offensichtlich das jeweils zweite Spiel zum Problem zu werden. Gegen den TSV Flintbek - zwar dank kurzer Anreise ausgeschlafen, aber wahrlich keine Übermannschaft – reichte es nur zu einem mageren 2:2. Den Rückstand konnte Nicholas in der 6. Minute ausgleichen und Julius machte daraus sogar die kurzzeitige Führung. Diese wurde aber im Gegenzug gleich wieder egalisiert. Insgesamt haben wir einfach zu viele Hochkaräter liegen lassen, so dass der Punkt für Flintbek zwar glücklich, aber keinesfalls unverdient war.

Die Wirkung der offensichtlich deutlichen Ansprache des Trainerteams sollte dann im dritten Spiel der Gastgeber zu spüren bekommen. Es waren grad mal 10 Sekunden gespielt, da hatte Ben schon zur Führung eingenetzt. Lena erhöhte nach Ecke auf 2:0. Julius reichte die Spielzeit so grad noch, um mit der Schlusssirene einen lupenreinen Hattrick zu komplettieren. 5:0 Endstand. Da kann man wenig falsch gemacht haben und auch die Niederlage im Finale bei unserem 05er-Hallen-Cup war halbwegs vergessen.

Anschließend wartete mit Holstein Kiel der vom Namen her wohl bekannteste Gegner. Ohne Respekt legten Teufel los und nach einer Hereingabe von Nicholas hatte sich der Holstein-Torwart irgendwie das Ei selbst ins Nest gelegt. Ben gelang nach feiner Flanke von Julius gar das 2:0. Das wollten die Störche nicht auf sich sitzen lassen und verkürzten in der 4. Minute. Es entwickelte sich ein Kampf mit offenem Visier, in dem Holstein kurz vor Schluss leider noch den Ausgleich erzielen konnte.

In der vorletzten Begegnung trafen wir auf den Wiker SV. Es sollte bis zur 5. Minute dauern, ehe Nicholas die Führung besorgte. Trotz Überlegenheit und vieler Chancen sollte erstmal kein Treffer mehr fallen und so befürchteten die Fans schon eine Kopie vom Spiel gegen Flintbek. Tatsächlich gelang Wik in der 7. Minute der Ausgleich, doch Jönne erlöste uns mit dem Siegtreffer in der 9. Minute.

Abschließend mussten wir gegen den TSV Kronshagen ran und eifrige Rechner hatten vorab ermittelt, dass uns ein Punkt zum Turniersieg fehlte. Dieser rückte durch den Rückstand in der 4. Minute vorübergehend in weite Ferne. Im direkten Gegenzug schoss Nicholas leider knapp am Gehäuse vorbei. Im weiteren Verlauf boten die Teufel sehenswerte Kombination und kämpften bis zum Umfallen, leider ohne zählbaren Erfolg. So blieb es bei der knappen Niederlage und dem zweiten Platz in der Gesamtwertung.

 

Bericht von Mica

 

Kader: Iven, Lena, Julius, Oke, Alexander, Nicholas, Jönne, Ben, Mica

Nr. Beginn Spielpaarungen Erg.
1 09.15 SpVg Eidertal Molfsee - TSV Flintbek 1:1
2 09.26 Gettorfer SC - Heikendorfer SV 3:0
3 09.37 Holstein Kiel - TSV Kronshagen 0:0
4 09.48  Wiker SV - SpVg Eidertal Molfsee 1:1
5 09.59  TSV Flintbek -  Gettorfer SC 2:2
6 10.10  Heikendorfer SV - Holstein Kiel  1:4
7 10.21  TSV Kronshagen - Wiker SV  2:1
8 10.32  SpVg Eidertal Molfsee -  Gettorfer SC 0:5
9 10.43  Holstein Kiel - TSV Flintbek  2:1
10 10.54  Wiker SV - Heikendorfer SV  0:2
11 11.05  TSV Kronshagen - SpVg Eidertal Molfsee  0:1
12 11.16  Gettorfer SC -  Holstein Kiel 2:2
13 11.27  TSV Flintbek - Wiker SV  0:2
14 11.38 Heikendorfer SV  - TSV Kronshagen  0:1
15 11.49  SpVg Eidertal Molfsee - Holstein Kiel  1:0
16 12.00  Wiker SV - Gettorfer SC  1:2
17 12.11  TSV Kronshagen - TSV Flintbek  3:1
18 12.22  Heikendorfer SV -  SpVg Eidertal Molfsee 2:0
19 12.33  Holstein Kiel - Wiker SV  1:2
20 12.44  Gettorfer SC - TSV Kronshagen  0:1
21 12.55  TSV Flintbek - Heikendorfer SV  1:5
-Platz- Mannschaften Punkte Tore Diff.
1.  TSV Kronshagen  13 7 : 3 +4
2.  Gettorfer SC  11 14 : 6 +8
3.  Holstein Kiel  8 9 : 7 +2
4.  SpVg Eidertal Molfsee  8 4 : 9 -5
5.  Wiker SV  7 8 : 7 +1
6.  Heikendorfer SV  6 10 : 9 +1
7.  TSV Flintbek  2 6 : 15 -9

Klicks seit 01.09.2011